Logo Hochzeit-Spiele
Willkommen
Polterabend
Nach der Trauung
Agape
Nach der Agape
Tafel
Nach der Tafel
Mitternacht
Abschluss
Ablauf
Video-Hilfe
Presse-Info
Impressum
 
Hochzeits-Ablauf

Wasser/Brautstrauß werfen

Die nasse Variante des Brautstraußwerfens funktioniert so. Alle unverheirateten Frauen und Mädchen stellen sich wie üblich in einer Gruppe auf, die Braut dreht sich mit dem Brautstrauß in der Hand um und setzt zum Werfen an. In diesem Moment tauscht sie blitzschnell mit dem Bräutigam, der vor ihr steht, den Brautstrauß gegen ein Glas Wasser aus und schüttet das Wasser in hohem Bogen nach hinten in Richtung der wartenden Frauen. Die erhalten statt Blumen eine kleine Erfrischung.   
Alles muss schnell gehen, damit die Frauen nicht Verdacht schöpfen und flüchten können – zuhause üben! Danach folgt doch noch die traditionelle Variante des Brautstraußwerfens.

Bei dieser wirft die Braut ganz normal den Brautstrauß nach hinten. Wer von den unverheirateten Frauen ihn fängt, soll, dem Volksglauben nach, die nächste sein, die heiratet.

Man kann den Brautstrauß aber auch schon als Programmpunkt bei der Agape werfen.

›› Drucken

›› zurück

 

 

Heirats-Antrag
Hochzeits-Hoppalas
Hochzeits-Lieder